Erzähl‘ uns Deine Geschichte

Am Wochenende noch habe ich als betroffener Vater eines blinden Kindes einen Standardbrief von dem Geschäftsführer eines Vereins erhalten, die sich angeblich für sehbehinderte Menschen engagieren. Anstatt Hilfe anzubieten, wurde ich um finanzielle Hilfe gebeten. Das war die zweite Bestätigung, dass sich in der Vereinswelt etwas verändern darf!

Als junger Verein haben wir die Chance Dinge anders und besser zu machen, als alte verstaubte Vereine mit riesigen Strukturen, die weit weg sind von Menschen auf der einen Seite und Elterninitiativen, die „klein – klein“ denken auf der anderen Seite. Genau deswegen interessieren wir uns für eure Geschichten – für deine Geschichte. Denn hinter jedem Menschen und Angehörigen steckt ein ganz persönliches Schicksal.

Erzähl uns Deine Geschichte! Welche Stolpersteine hast du erfolgreich zur Seite geschoben? Was macht dich stark im Alltag? Was hast du aus diesem Schicksal gelernt? Welche Probleme gibt es vielleicht noch zu lösen? Wir wollen dir gerne den Raum geben Deine Geschichte zu teilen Schick uns dafür deine Geschichte, gerne auch mit Bildern an: info@openyoureyes-worldtour.com

Chris

Chris Ley

Chris das bin ich. Doch eigentlich geht es hier um Menschen wie Xavier - unseren Sohn. Er ist mit 1,5 Jahren erblindet und von heute auf morgen verändert sich einfach alles. Das gehört jetzt zu seinem Leben und blinde und stark sehbehinderte Menschen brauchen mehr Förderung und Gleichstellung. Genau das machen wir hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elementum fringilla velit, dolor at quis dolor. Donec vulputate,