Inklusive Spielplätze

For those who can‘t

Inklusive Spielplätze

Inklusive Spielplätze

Spielplätze für Alle

Was versteht man unter inklusiven Spielplätzen? Inklusion auf Spielplätzen steht für die Möglichkeit der Nutzung des Spielplatzes durch alle Kinder, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder individuellen Fähigkeiten. Und somit auch für Kinder mit einer Sehbehinderung. Hierbei wird aber nicht auf jede spezielle Fähigkeit Rücksicht genommen.

Die Angebote sollen für alle Kinder gleichermaßen nutzbar sein

Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade sind sehr wichtig für die Entwicklung von Motorik, Risiko- und Selbsteinschätzung. Bisher gibt es deutschlandweit nicht einmal zwei dutzend Spielplätze die wirklich inklusiv sind. Zum Glück steigt die Zahl und aktuell wird sich auch sehr für den weiteren Ausbau eingesetzt. Oft sind nur geringe Umbaumaßnahmen und Anschaffung neuer Geräte nötig um ein gemeinsames Spielen zu gewährleisten.

Wieso inklusive Spielplätze?

Kinder sollen zum gemeinsamen Spiel angeregt werden und nicht vor unüberwindbare Hindernisse und Gefahrensituationen gestellt werden. Bei jedem Spielplatz geht darum das Kind vor physische Herausforderungen zu stellen. Es soll die Gelegenheit gegeben werden soziale Fähigkeiten zu entwickeln und etwas Neues zu lernen. Und natürlich soll das Angebot die Sinne der Kinder anregen. Damit sind alle Sinne gemeint und nicht nur der Sehsinn. 

Barrierefreiheit, behindertengerecht oder doch inklusiv?

Mit barrierefrei bringt man häufig Rollstuhlfahrer in Verbindung. Eine richtige Definition für die verschiedenen Begriffe gibt es in Bezug auf Spielplätze nicht. Es gibt allerdings Gesetzestexte dazu. Zum Beispiel das Behinderten-Gleichstellungsgesetz (BGG) und die UN-Behindertenrechtskonvention von 2009. Gemäß dem BGG (§ 4) gelten Anlagen, Verkehrsmittel und Gebrauchsgegenstände als barrierefrei, wenn sie in allgemein üblicher Weise ohne besondere Erschwernisse und grundsätzlich ohne fremde Hilfe nutzbar sind. Da die wenigsten Kinder mit Behinderung eine Sehbehinderung haben, ist es besonders wichtig auch an sie zu denken. Beim Bau neuer Spielplätze sollte niemand sich ausgegrenzt fühlen. 

Tags: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

amet, mi, id luctus quis porta. elit.